Besuchen Sie uns auf Facebook

2005 - Solisten und Dozenten

Startseite > Rückblick > KKA 2005 > Solisten+Dozenten
Grußworte | Solisten+Dozenten | Teilnehmer | Pressestimmen | Dank

Solisten der Kronacher Klassik AKADEMIE 2005
 

Johannes Klumpp (Violine) erhielt ersten Violinunterricht bei Burghard Fussek am Kronacher Frankenwald-Gymnasium und war Schüler von Monika Herr an der Berufsfachschule für Musik. Danach studierte er Violine bei Max Speermann in Würzburg und besuchte Kurse bei Igor Ozim (Köln) und Olaf Adler (Weimar).

Thomas Cutik (Viola) erhielt ersten Violinunterricht bei Burghard Fussek in Kronach und studierte nach dem Besuch der Berufsfachschule für Musik Schulmusik und Viola in Würzburg. Seit 1992 ist er stellvertretender Solobratscher bei der Jenaer Philharmonie.


Dozenten der Kronacher Klassik AKADEMIE 2005

 

Burkhart M. Schürmann studierte Schulmusik und Dirigieren in Hannover und Würzburg. Seine dirigentische Ausbildung ergänzte er durch die aktive Teilnahme an Kursen bei Eric Ericson, Frieder Bernius, Hans Michael Beuerle, Hermann Max, Christoph Schönherr, Andrew Parrott, Lutz Herbig und Peter Gülke. Seit September 2002 unterrichtet er als stellvertretender Leiter der Berufsfachschule für Musik Oberfranken die Fächer Ensembleleitung, Tonsatz, Gehörbildung, Formenlehre, Klavier, Stimmbildung und Partiturspiel.

Monika Herr studierte Violine und Viola an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Prof. Karl-Heinrich von Stumpff. Es folgte ein Aufbaustudium bei Prof. Boris Goldstein an der Musikhochschule Würzburg, sowie Meisterkurse bei Kim Kashkashian, Fabio Biondi, Reinhard Goebel und John Holloway. Seit 1987 unterrichtet sie an der Berufsfachschule für Musik Oberfranken die Fächer Violine, Viola, Kammermusik, Streichermethodik, Ensembleleitung und Musikgeschichte.

Bernhard Krügel ist Cellist der Fränkischen Akademie und unterrichtet Musik an der Realschule Coburg II.

Ulrike Hünefeld studierte Flöte bei Prof. Klaus Schochow an der Hochschule für Musik in München. Sie war Flötistin im Orchester des Landestheaters Coburg und bei den Nürnberger Symphonikern. Es folgten Meisterkurse u.a. bei Paul Meisen, James Galway, Trevor Wye, Renate Greiss, Barthold Kuijken und Peter Thalheimer. Seit 1996 unterrichtet sie an der Berufsfachschule für Musik Oberfranken die Fächer Querflöte, Traversflöte, Flötenensemble und Unterrichtsmethodik Flöte/Holzbläser.

Danielle Maheux studierte Oboe in Quebec und Rotterdam, spielt regelmäßig im Orchester des Landestheaters Coburg, bei den Hofer Symphonikern sowie im Heidelberger Kammerorchester und unterrichtet an der Berufsfachschule für Musik in Kronach.

Herbert Graf studierte Trompete in Würzburg, ist Mitglied im Orchester des Coburger Landestheaters, unterrichtet an der Berufsfachschule für Musik Oberfranken in Kronach und leitet die Coburger Stadtkapelle.

Günther Peppel studierte Schlagzeug in Würzburg bei Prof. Siegfried Fink.
An der Berufsfachschule für Musik Oberfranken in Kronach unterrichtet er Schlagzeug und Schlagzeug-Ensemble. Außerdem ist er regelmäßig als Schlagzeuger in verschiedenen Orchestern tätig.


Startseite > Rückblick > KKA 2005 > Solisten+Dozenten
Grußworte| Solisten+Dozenten| Teilnehmer| Pressestimmen| Dank

Die Kronacher Klassik AKADEMIE ist eine Initiative von KRONACH Creativ
in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Musik Oberfranken,
der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach,
der Maximilian-von-Welsch-Schule Kronach
 und dem Frankenwald-Gymnasium

Träger des Kultur-Förderpreises des Landkreises Kronach
Mitglied im BDLO Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Schirmherr Axel Kober, GMD der Deutschen Oper am Rhein

in memoriam Burghard Fussek (1942-1999)