Besuchen Sie uns auf Facebook

2008 - Solistin


Barbara Zenk - Solistin der Kronacher Klassik AKADEMIE 2008



Barbara Zenk, 1980 in Kronach geboren, erhielt seit dem achten Lebensjahr kontinuierlichen Klavierunterricht bei Wendelin Treutlein an der Berufsfachschule für Musik Oberfranken in Kronach, seit 1996 auch bei Professor Erich Appel in Nürnberg. Für Klavier solo und  Klavierbegleitung  konnte sie insgesamt fünf  Bundespreise bei “Jugend musiziert” erreichen. 1999 war Barbara Zenk Preisträgerin des “Nürnberger Klavierwettbewerbs”. 2004 zählte sie zu den Preisträgern des “7. Concours international de Piano de l´Eurorégion” in Lille.

Seit 1997 gibt sie eigene Klavierabende, 1998 nahm sie als Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben eine Einladung nach Portugal an. Mit 17 Jahren spielte sie beim Bayerischen Rundfunk Ravels “Jeux d`eau” ein. Barbara Zenk nahm an Meisterkursen für Klavier bei Karl-Heinz Kämmerling (Hannover/ Salzburg), Arne Torger (Weimar), Rudolf Kehrer (Wien) und Bruno Rigutto (Paris) teil.

Sie studierte Klavier bei Professor Franz Massinger an der Hochschule für Musik und Theater in München, wo sie im Alter von 23 Jahren das künstlerische Diplom ablegte.

Danach vervollständigte sie ihre pianistische Ausbildung im Aufbaustudium Klavier bei Professor Wolfgang Manz an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg.

Neben solistischer Konzerttätigkeit widmet sich Barbara Zenk auch intensiv der Kammermusik: Sie gibt Duoabende mit Violoncello und Querflöte, Konzerte mit Klaviertrio und mehrere Liederabende. 2000/ 2001 besuchte sie die Liedklasse bei Professor Helmut Deutsch. Mit I-Chen Lo (München) gründete sie 2002 ein Klavierduo.

2004 nahm sie zusätzlich das Lehramtsstudium Musik am Gymnasium an der Münchner Musikhochschule auf, das sie im Herbst 2007 mit dem Ersten Staatsexamen abschloss.



Die Kronacher Klassik AKADEMIE ist eine Initiative von KRONACH Creativ
in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Musik Oberfranken,
der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach,
der Maximilian-von-Welsch-Schule Kronach
 und dem Frankenwald-Gymnasium

Träger des Kultur-Förderpreises des Landkreises Kronach
Mitglied im BDLO Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Schirmherr Axel Kober, GMD der Deutschen Oper am Rhein

in memoriam Burghard Fussek (1942-1999)