Besuchen Sie uns auf Facebook

2012 - Solistin


Johanna Mair wurde 1994 in Bayreuth geboren und erhielt mit fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Seit 2009 ist sie Schülerin von Prof. Wolfgang Döberlein an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth. Sie ergänzte diese Ausbildung durch Meisterkurse bei Prof. Gilead Mishory in Freiburg und Prof. András Hamary in Würzburg.

Daneben spielt Johanna seit 2003 Violoncello, von 2008 bis 2012 war sie Schülerin von Michael Gareis, Solocellist beim Philharmonischen Orchester Landestheater Coburg. Als Cellistin besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Reiner Ginzel in München und Prof. Josef Schwab in Berlin und wirkte beim Jugendsinfonieorchester Oberfranken und der Kronacher Klassik AKADEMIE mit.

Johanna war mehrfach Preisträgerin beim Landeswettbewerb “Jugend musiziert”, u. a. in den Kategorien Klavier und Duo Klavier mit Streichinstrument.

Von 2009 bis 2012 war Johanna Gaststudentin an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth und belegte dort die Fächer Klavier, Cello, Kammermusik, Tonsatz und Gehörbildung und sang im Hochschulchor.

Im Sommer 2012 absolvierte sie das Abitur am Richard-Wagner-Gymnasium in Bayreuth. Im Oktober begann sie ihr Studium an der Hochschule für Musik in München.

Bei der Kronacher Klassik AKADEMIE 2012 spielte Johanna Mair das Klavierkonzert Nr. 2 in F-Dur op. 102 von Dimitri Schostakowitsch.

Vorher schrieb sie dazu: “Als ich dieses Konzert zum ersten Mal gehört habe, fiel mir kein anderes Wort ein als "CRAZY". Schostakowitsch beginnt mit einem humorvollen, zirkushaften ersten Satz, komponiert dann einen lyrischen, fast melancholischen zweiten Satz und jagt im letzten Satz den Solisten samt Orchester mit Hanon-Direktzitaten durch die verschiedensten Tonarten. Schostakowitsch war wohl nie mein Lieblingskomponist, dieses zweite Klavierkonzert hat mich jedoch so begeistert, dass ich die größte Lust habe, es selbst zu spielen.”



Die Kronacher Klassik AKADEMIE ist eine Initiative von KRONACH Creativ
in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Musik Oberfranken,
der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach,
der Maximilian-von-Welsch-Schule Kronach
 und dem Frankenwald-Gymnasium

Träger des Kultur-Förderpreises des Landkreises Kronach
Mitglied im BDLO Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Schirmherr Axel Kober, GMD der Deutschen Oper am Rhein

in memoriam Burghard Fussek (1942-1999)